Dienstag, 14. Februar 2017

Sonntag, 12. Februar 2017

Sukkulenten

Ich gebe zu, an das Set Sukkulente Akzente mußte ich mich erst ein wenig herantasten. In den Demonstratorengruppen habe ich allerdings ganz wundervolle Umsetzungen entdeckt und viele Kundinnen fragten nach dem Bundle. Neben den Sukkulenten in Grün- und Lilatönen lassen sich wunderbar auch Seerosen und jegliche Art der Blüten für Karten, Verpackungen, Tischdeko... anfertigen. Mit anderen Worten: Mir ist das Set sehr ans Herz gewachsen. Hier seht Ihr nur ein Mitbringsel für die Gäste einer Stempelparty.


Freitag, 10. Februar 2017

Geburtstagsfeuerwerk

Der aktuelle Frühjahrskatalog wartet mit einigen neuartigen und damit besonders originellen Materialien auf. Für mich zählt das Bundle rund um das Geburtstagsfeuerwerk dazu. Obwohl die Motive zunächst nach kräftigen Farben zu verlangen scheinen, entschied ich mich für eine frühlingshafte Kombination mit Designerpapier der Sukkulenten Akzente.



Mittwoch, 25. Januar 2017

Li(e)belleien mit der Precision Press und Stampin Marker

Die folgende Karte wurde mit den neuen Libellen aus dem Li(e)belleien-Set gestempelt und gestanzt. Ich habe dazu meine Precision Press verwendet, die es mir erleichtert, den Stempel wieder an haargenau derStelle abzudrücken, wo ich schon zuvor gestempelt habe. Das war bei dieser Technik, bei der ich mehrere Stampin Marker auf den Stempel malte, wichtig. Ihr bekommt den gleichen Effekt auch mit einer Letterpressplatte hin. Besorgt Euch nicht die Precision Press, wenn Ihr mit dem Gedanken spielt, sondern eher die Misti, das Pendant von Hampton Arts oder ganz neu, von Tim Holtz. Die sind magnetisch und daher hebt sich das Papier nicht ab. Das klappt mit der Precision Press nicht, hier muss ich meine Papiere zusätzlich mit Washitape befestigen.


Montag, 23. Januar 2017

Abgehoben

Ich habe doch wirklich gedacht, dass ich genug Luftballonmotive gesehen habe, in den vergangenen Jahren. Die Abgehoben-Thinlits sind dann aber doch eine andere Liga. Sehr detailliert und die Proportionen der Ballons stimmen einfach. Die Karte ist mit Maskierungstechniken entstanden. Das Designerpapier im Hintergrund entstammt dem Sale-A-Bration-Katalog.


Sonntag, 22. Januar 2017

Frühlings- Blog Hop, ein Mini im Rahmen

Herzlich willkommen bei mir, schön, dass Ihr von Kerstin zu mir weitergehüpft seid.



Ich habe keine Karte und keine Verpackung für Euch, nein, ich stelle Euch ein "Minialbum im Rahmen" vor, welches einen dritten Geburtstag dokumentieren soll. Es zeigt einmal mehr, wie gut sich die Materialien von Stampin Up auch zum Scrappen eignen. Ich habe mich für diesen Maigeburtstag für das pastellfarbige Designerpapier "Zum Verlieben" mit wunderschön verträumten Motiven entschieden. Auf 9x13 cm geschnitten passt es perfekt in einen Tolsby-Rahmen (IKEA) und kann - je nach Laune - in verschiedenen Seitenansichten aufgeblättert werden. So ziert es, mit den Lieblingsfotos in schwarzweiss bestückt, eine Kinderzimmerkommode meines kleineren Partyfans.

 Folie des Rahmens bestempelt und beklebt.
 Swirly Bird Stanzteil












 Falling Flowers

 Blumenbaustanze
 Falling Flowers
 Gewellter Anhänger
 Dahlie, großer Hintergrundstempel





Verwendet habe ich Papiere und Sets aus dem aktuellen Frühlingskatalog und dem Jahreshauptkatalog. Dazu gehören Thoughtful Banners Stempel, verschiedene Herz-Stanzen, Kreisstanzen und Thinlits,  Thinlits Formen Pop Up Ballons, Tassel aus dem Kreativset Cuocakes and Karussells, Thinlits In den Wolken, Accessoires Liebe Grüße, Flüsterweiss Papier (zum teil mit Hintergrundstempeln verziert), das stärkere Vellum, Goldfolienpapier, etwas Twine, Enamel Dots der In Colors, Prägeform Blütenregen und Designerpapier Zum Verlieben, Set Sparkling Love, Snail Kleber, Tombow Kleber, das Schneide- und Falzbrett und bestimmt noch weitere Dinge. Ich wähle mein Material immer so aus, dass ich es auch zum Scrappen einsetzen kann. Gerade Stanzen und Thinlits kann ich so über Jahre nutzen, denn an diesen ändert sich wenig, die zu stanzenden Papiere hingegen sind veränderlicher - und bei mir auch schnell weg.

Den Rahmen habe ich mit Edding Spray gesprüht. Die Auswahl an Farben ist riesig und ich habe hier auch schon Gold, Rosé und unvermeidlich Violett benutzt.





 Nach dem Blick auf mein kreatives Chaos hüpft Ihr nun weiter zu

Monika               https://monispapierwelt.blogspot.de/

oder zurück zu Kerstin

Alle Teilnehmer:

Ann-Kathrin        http://stempel-zauber.blogspot.de/
Corina                 http://stempelraum-corina.blogspot.de/
Anke                    http://ankes-papierfabrik.blogspot.de/
Linda                   http://lindasartybitsandbobs.blogspot.de/
Maren                 http://marens-stempelseite.blogspot.de/
Kerstin                 http://liebeslieschen.blogspot.de/
Caren (hier)         http://verflixtundzugestempelt.blogspot.de/
Monika               https://monispapierwelt.blogspot.de/
Dani                    http://bydani85.blogspot.de/
Heike                   https://papierkult.blogspot.de/